Country Switch Country Switch Country Switch Country Switch
  • Kostenlose Lieferung ab 135kg durch ganz Deutschland
  • Schärfste Preise
  • Bester Kundenservice
  • Mehr als 14 Jahre Erfahrung
Country Switch Country Switch Country Switch Country Switch

×
Registrieren

Persönliche Informationen

Login Data

* Pflichtfelder

oder einloggen

Dies ist ein Pflichtveld
Dies ist ein Pflichtveld
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte gib eine gültige Emailadresse an
Dies ist ein Pflichtveld
Emailadresse ist schon registriert
Dies ist ein Pflichtveld
Bitte gib ein gültiges Passwort ein
Bitte 6 oder mehr Zeichen eingeben
Bitte 16 oder weniger Zeichen eingeben
Passworte stimmen nicht überein
Dies ist ein Pflichtveld
Emailadresse oder Passwort stimmt nicht

Romantik gemixt mit Natürlichkeit – einen englische Garten anlegen

27.11.2017

Inspiriert durch Country Gärten und Landschaftsparks der grünen Insel wird ein englischer Garten auch in Deutschland immer populärer. Die bunte Blütenpracht und der Mix mit Eisenwaren, die meist einen "used-look" haben, laden zum Träumen ein. Wenn Sie ein paar Dinge beachten, ist es nicht schwierig das außergewöhliche Flair der englischen Gärten nach Hause zu holen.

Woran sollten Sie denken, wenn Sie einen englischen Garten anlegen wollen?

Zuerst sollten Sie Ihre zur Verfügung stehende Fläche auf Papier planen. Dabei sind folgende Punkte interessant:

» Englische Gärten haben ein gestalterisches Grundgerüst und das sind Beete und Rasenflächen. Sie bringen Ruhe und versteckte Ordnung in Ihren englischen Garten. Getrennt werden dies durch Natursteinmauern oder einzelne große Natursteine.

» Im englischen Garten werden die größeren Flächen gern in geometrischen Formen, wie Rechteck und Quadrat, aber auch als Kreise angelegt.

» Wege sollten in englischen Gärten immer ein Ziel haben, z.B. eine Bank oder ein Gartenhäuschen, und dürfen gern etwas geschwungen und kurvig sein, sodass sie nicht zu starr wirken.

» Auf den Beeten darf es wildern und wuchern.

» Ein echter englischer Garten sollte in verschiedene „Zimmer“ eingeteilt sein. Denken Sie da z.B. an einen Steingarten mit Zierkies, eine Rosenecke, einen Gemüsegarten oder an eine Duftbereich.

» Verwenden Sie Naturprodukte, die auch 2. Hand sein können, um Ihren englischen Garten zu gestalten.

Tipp: Typisch für englische Gärten ist der Gegensatz zwischen „unberührter“ Natürlichkeit und den klaren Linien und Formen der Flächen.

englische Garten

Nun wird’s praktisch: wie genau verwirklichen Sie Ihre Idee vom englischen Garten?

Die Wege: charakteristisch für englische Gärten sind Kies und Natursteine

Spielen Sie mit der Wegführung und verwenden Sie passende Natur- und Kieselsteine wie Kies / Zierkies (rund) oder Ziersplitt (Eckig), um Ihren englischen Garten anzulegen. Sehr schön ist dafür z.B. unser Castle Kies oder auch der Grauwacke Splitt. Beide haben eine natürliche Färbung und unterstreichen die verspielte und wild-romantische Optik. Ein richtiger englischer Garten hat auch eine gute Randbegrenzung, schließlich möchten Sie nicht, dass Ihre gesamte Gartenfläche zu wächst. Sehr gut sind dafür unsere Rasenkanten / Beeteinfassungen geeignet, aber auch Kopfsteinpflaster oder größere Natursteine, die Sie an den Wegrand legen. Denken Sie da an unsere Marmor rot Bruchsteine. Sicher wächst mit der Zeit die ein oder andere Staude zwischen den Steinen durch und unterstreicht so die natürliche Ausstrahlung der englischen Gärten.

Multi-Edge rasenkanten Corten

Die Abgrenzungen: der englische Garten und die Mauersteine

Die Abgrenzung der einzelnen Bereiche können Sie beispielsweise mit Mauern aus Naturstein gestalten, wie etwa mit unseren Mauersteinen aus Quarzit. An diesen Mauern können später Pflanzen spielerisch entlang wachsen. Eine andere Idee Ihren englischen Garten anzulegen ist, gleich einen richtigen Cottage-Akzent zu setzen, indem Sie unser Mauersteine aus schwarzem Schiefer verwenden. Sie bringen auch gleich die nötige Unregelmäßigkeit mit, die so spezifisch ist für den englischen Garten.

Mauersteine

Die Beete: die richtigen Blumen und Stauden, um einen englischen Garten anzulegen

Auf den Beeten selbst darf es natürlich zugehen. Die Beete können zwischen 1,50 m und 2 m breit sein, damit Sie ausreichend Platz für Stauden und Blumen haben. Hier ist Farbe, Opulenz und Üppigkeit gefragt. Englische Gärten werden gerne mit Mohn, Jasmin und Margeriten bepflanzt. Achten Sie auf fließende Übergänge, die nicht zu perfekt wirken. Es soll danach aussehen, als ob die Natur sich die Fläche wieder zurück erobert hat und nicht als ob Sie den englischen Garten angelegt haben.

Mit diesen einfachen Tricks können Sie schnell etwas romantische Natürlichkeit, die kennzeichnend ist für englische Gärten, in Ihr Reich zaubern.

» Für noch mehr Ideen schauen Sie sich unser ganzen Sortiment Zierkies, Ziersplitt oder Bruchsteine an!

Sie möchten einen englischen Garten anlegen und haben noch Fragen? Dann melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail bei uns - wir beraten Sie gern!

englischen garten blumen

Unsere Empfehlungen
Our team
Persönliche Beratung

Wünschen Sie persönliche Beratung oder haben Sie eine Frage über unsere Produkte?

Our team