Country Switch Country Switch Country Switch Country Switch
  • Kostenlose Lieferung ab 135kg durch ganz Deutschland
  • Schärfste Preise
  • Bester Kundenservice
  • Mehr als 14 Jahre Erfahrung
Country Switch Country Switch Country Switch Country Switch

×
Registrieren

Persönliche Informationen

Login Data

* Pflichtfelder

oder einloggen

Dies ist ein Pflichtveld
Dies ist ein Pflichtveld
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte gib eine gültige Emailadresse an
Dies ist ein Pflichtveld
Emailadresse ist schon registriert
Dies ist ein Pflichtveld
Bitte gib ein gültiges Passwort ein
Bitte 6 oder mehr Zeichen eingeben
Bitte 16 oder weniger Zeichen eingeben
Passworte stimmen nicht überein
Dies ist ein Pflichtveld
Emailadresse oder Passwort stimmt nicht

Kieswaben

Sie möchten Ihre Parkplatz auch mit dem Fahrrad oder Rollstuhl befahren? Sie tragen gern Absatzschuhe und möchten mehr Stabilität auf Ihrem Gehweg? Sie hätten gern eine spurenfreie Einfahrt? Dann sind Kieswaben etwas, dass Sie sich genauer anschauen sollten. 
Der Name deutet es schon an, Kieswaben sind wabenförmige Kunststoffgitter, die Sie unter den Belag auf Einfahrten, Parkplätzen oder Wegen legen, um so Steine, Mulch oder andere Sorten Auflage an ihren Platz zu halten. Kieswaben, auch bekannt als Kiesgitter, sind in den verschiedensten Größen, Formen und Farben erhältlich, mit oder ohne Unkrautvlies. Die besondere Stabilität wird durch die aneinanderhängende Wabenstruktur erreicht, da sich der Druck so gleichmäßig verteilt. Sind die Wabenmatte befüllt dann können selbst LKWs darauf fahren. Pflegeleicht, wasserdurchlässig (in Zeiten von Niederschlagsgebühren für versiegelte Flächen nicht unwichtig!) und witterungsbeständig. 

Befüllen Sie die Kieswaben einfach mit Splitt oder Kies. Die erforderliche Schichtdicke des Kies oder Splitts auf den Kiesgittern ist 5cm. Bei einer dünneren Schichtdicke sind die Kiesgitter sichtbar, und eine dickere Schichtdicke nimmt den Effekt der Kiesgitter weg weil, der Kies oder Splitt hauptsächlich auf den Kiesgittern liegt anstatt darin. 

Was sind Kieswaben?

Kieswaben, auch Wabenmatten oder Bodenwaben genannt, sind Kunststoffplatten, die in einem Honigwaben-Profil gegossen werden. Nach der Verlegung der Kieswaben, wird Kies oder Splitt in die Platten gefüllt und Sie erhalten eine stabile, spurenfreie und sehr pflegeleichte Fläche. Da die Bodenwaben sehr stabil sind und einen hohen Druck aushalten können, werden sie unter anderem gern für Parkplätze, Einfahrten oder auch in Höfen verwendet. Der Kies legt sich in die Kieswaben und kann so nicht mehr wegrollen oder sich verschieben. So sieht Ihre Einfahrt immer perfekt gepflegt aus, spurenfrei! Außerdem erreichen Sie extra Stabilität, sodass Sie problemlos mit einem Auto oder einem LKW, aber auch mit einem Fahrrad oder Rollstuhl auf der Kiesfläche fahren können, ohne einzusinken. Mit Kieswaben können Sie also mühelos eine Einfahrt oder einen Parkplatz mit Kies oder Splitt anlegen.

Wofür können Sie Kieswaben verwenden?

Wir empfehlen Kieswaben, wenn der verlegte Kies oder Splitt schwer belastet wird. Denken Sie hier an Autos, LKW oder Traktoren. Sicher würde es auch ohne Wabenmatten gehen, aber eben nicht so gut! Kieswaben verhindern, dass der Untergrund durch Spurrillen sichtbar wird. Außerdem wird das Einsinken in die Steinschicht deutlich kleiner und Sie erhalten erheblich mehr Stabilität. Auch wenn Sie die Fläche nicht mit einem Fahrzeug befahren, können Bodenwaben einen Mehrwert haben. So können Sie sich mit Ihrem Fahrrad, einem Rollstuhl und selbst mit Absatzschuhen ohne Anstrengung auf der Steinoberfläche bewegen. Wenn Sie die Fläche jedoch ausschließlich für Dekorationszwecke mit Steinen gestalten möchten, wie z.B. Kies oder Splitt in einem Ziergarten, dann müssen Sie keine Kieswaben verwenden. Sie können Kieswaben übrigens auch für eine pflegeleichte Rasenfläche verwenden. Schauen Sie sich hierzu unsere Rasengitter an.

Wie verlegen Sie Kieswaben?

Wie sollte der Untergrund für Kieswaben sein?

Wenn Sie auf einer Oberfläche, die schwer belastet werden soll, Kieswaben verlegen, ist eine gute Fundierung wichtig. So wird das Einsinken verhindert. Als Untergrund können Sie z.B. Schotter verwenden. Dieser sollte abgerüttelt werden, sodass Sie schlussendlich noch eine Schichtdicke von 20-30cm haben. Auf die so vorbereitete Oberfläche können Sie die Kieswaben legen. Wenn Sie eine Oberfläche haben, die nicht stark belastet wird, dann ist eine Sandschicht, die kurz abgerüttelt wurde ausreichend.

Die Wabenmatten sollten im Halbsteinverbund gelegt werden. Ein solcher Verbund wird auch für das Bauen einer Mauer verwendet. Die Easygravel® Kieswaben haben ein Klick-System, sodass sie einfach miteinander verbunden werden können. Unsere EuroGravel® Kieswaben werden einfach aneinander gelegt. Das Gewicht der Steine verhindert, dass die Bodenwaben verrutschen. An den Rändern sollten Sie Rasenkanten verlegen, zur zusätzlichen, seitlichen Begrenzung. Für eine weitere Befestigung verwenden Sie unsere Erdanker. Wichtig: lassen Sie an den Rändern etwas Platz, so können sich die Bodenwaben bei Wärme etwas ausdehnen. Damit verhindern Sie, dass die Wabenmatten sich an warmen Tagen gegeneinander drücken, umhochwölben und kaputt gehen. Wenn die Kiewaben verlegt sind, können Sie den Kies / Splitt einfüllen. Verwenden Sie eine Schichtdicke von 5 cm, um alles blickdicht abzudecken. Wenn Sie die Schichtdicke dünner wählen, dann könnten die Kieswaben zu sehen sein, wenn Sie es dicker verlegen, verlieren die Wabenmatten Ihre Funktion. Für mehr Information lesen Sie unseren Blog “Wie verlege ich Kieswaben?

Sie können die Kieswaben auch ganz einfach kleiner machen, um z.B. Ränder oder Ecken zu verlegen. Verwenden Sie dafür einfach eine Handsäge.

Abschließend ist noch zu sagen, dass die Kieswaben auch auf nicht flachen Ebenen verlegt werden können. Auf einer Steigung bis zu maximal 15% können Sie problemlos unsere Kieswaben Easygravel®, mit dem Klicksystem verwenden.

Der Kies für die Kieswaben

Für unsere Easygravel® (ohne Unkrautvlies) können Sie Kies und Splitt ab 5mm verwenden und Kies bis 32mm oder Splitt bis max. 25mm. In die Eurogravel® (mit Unkrautvlies) können Sie Kies und Splitt ab 5mm bis max. 20mm verarbeiten. So ziemlich alle Kies- oder Splittsorten sind möglich, allerdings sind manche Sorten etwas anfälliger für Absplitterungen unter hohem Druck als andere. Ein Beispiel hierfür ist der Lava Splitt. Für mehr Information schauen Sie sich einfach die Produktseite des gewünschten Steines an. Wenn Sie Fragen dazu haben stehen wir Ihnen gern telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Kieswaben kaufen

Sowohl die Kieswaben Easygravel® (ohne Unkrautvlies) als auch die Kieswaben Eurogravel® (mit Unkrautvlies) haben wir immer großzügig auf Vorrat bei Amagard.com. Beide Wabenmatten haben wir in den Farben schwarz und weiß in unserem Sortiment. Der wichtigste Unterschied zwischen beiden ist, dass an den Easygravel® kein Unkrautvlies befestigt ist, an den Eurogravel® ist jedoch ein Unkrautvlies an der Unterseite befestigt. Beachten Sie, dass unsere Preise immer per Quadratmeter angegeben sind (m²). Sie müssen also nur die benötigte Anzahl Quadratmeter in den Einkaufswagen legen. Wir berechnen dann, wie viel Kieswaben Sie brauchen.

Our team
Persönliche Beratung

Wünschen Sie persönliche Beratung oder haben Sie eine Frage über unsere Produkte?

Our team