Wie viel Kies oder Splitt brauche Ich

Sie wollen einen Gartenweg, Einfahrt oder Parkplatz anlegen, dann möchten Sie selbstverständlich deutlich wissen: wie viel Kies oder Splitt brauche Ich?


Um die Menge Kies oder Splitt die Sie benötigen zu berechnen brauchen Sie folgende Angaben:

  • • Länge in Meter 
  • • Breite in Meter 
  • • Schichtdicke des Kies oder Splitts 




 Ausrechnen wie viel Kies oder Splitt Sie brauchen

Die Länge multiplizieren Sie mit der Breite. Es ergibt sich die qm (m2). Die qm (m2) multiplizieren Sie mit der Schichtdicke und jetzt wissen Sie wie viel m3 Sie benötigen. Also kurzgesagt: Länge x Breite x Schichtdicke (alles in Meter). 

z.B. Ihr Vordergarten ist 4m lang und 5m breit und dieser wird mit einer Schichtdicke von 5cm Kies oder Splitt aufgefüllt. Wenn Sie jetzt berechnen wollen wie viel Basaltplitt Sie benötigen multiplizieren Sie 4m x 5m = 20m2 x 0,05m (Schichtdicke) = 1m3.

Sie benötigen also 1m3 Kies oder Splitt für Ihren Vordergarten. 

Die Rohdichte (Gewicht) von Kies und Splitt ist meistens 1,5T (1500kg) pro m3, also Anzahl m3 x 1,5 = Anzahl Tonnen

Von folgender Informationen können Sie aus gehen:

 

  • • 75kg Splitt/Kiesverbrauch pro qm als Faustregel
  • • 1500kg (1m3) reicht für ± 20m2 Kies oder Splitt
  • • 1000kg (0,7m3) reicht für ± 14m2 Kies oder Splitt

 

 

Diese Information gilt bei einer Schichtdicke von 5 cm. Die normale Schichtdicke ist 5-6 cm. Verlegen Sie der Kies oder Splitt dünner dann bestät die Möglichkeit dass man das Unkrautvlies sehen kann. Verlegen Sie der Kies oder Splitt dicker dann wird es unbequem wenn Sie mit Ihrem Fahrrad oder Auto die Fläche befahren. Allerdings ist eine dickere Schichtdicke bei grobe Körnungen (mehr als 30mm) notwendig. 

Die Berechnungsergebnisse dienen nur zu Ihrer Information. Aus den Berechnungen können keine Anspr¨che auf Leistungen oder Schadensersatz abgeleitet werden.

wie viel kies

Gehen Sie zu unserer Sortiment!

» Zierkies

» Ziersplitt