Der Segmentbogenverband – Kopfsteinpflaster zeitlos und dennoch modern!

Bekannt ist der Kopfsteinpflaster Segmentbogenverband von repräsentativen Plätzen und Straßen aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Aber auch für Terrassen, Gartenwege und Auffahrten eignet sich dieses Verlegemuster gut. Sie erreichen mit ihm eine klassische und zugleich dynamische Ausstrahlung. Eine dekorative Gestaltungsidee für jeden Garten, ob groß, ob klein, zeitlos und dennoch modern!

Der Kopfsteinpflaster Segmentbogenverband – die Theorie

Natürlich sind auch beim Kopfsteinpflaster Segmentbogenverband Vorarbeiten nötig. Lesen Sie mehr darüber unter: Kopfsteinpflaster verlegen.

Bevor Sie nun mit dem Verlegen beginnen, sollten Sie wissen, dass der Kopfsteinpflaster Segmentbogenverband aus mehreren Kreisbögen besteht. Diese werden mit dem gleichen Radius parallel übereinander angeordnet.

Wenn Sie unser Kopfsteinpflaster mit der Größe 8-10cm verwenden, dann sollte die Bogenbreite etwa 1,10m bis 1,35m sein. Die Bogenhöhe liegt bei 24-27cm. Kennzeichnen Sie zuerst Ihr Arbeitsfeld. Um einen Viertelbogen zu verlegen, benötigen Sie 3 Schnüre: eine, um die Mitte des Bogens zu bestimmen und jeweils eine Schnur für die Außenkanten. Jeder Kreisbogen beschreibt somit einen Viertelkreis. Beachten Sie, dass vom Kreismittelpunkt bis zu den Außenkanten ein Winkel von 90° sein sollte.

Segmentbogenverband

Der Kopfsteinpflaster Segmentbogenverband – die Praxis

Sie beginnen seitlich mit einem halben Bogen und verlegen danach den ersten Viertelkreis. So arbeiten Sie weiter, bis Sie schlussendlich mit einem halben Bogen enden. Somit haben Sie die erste Reihe verlegt. Pflastern Sie auf diese Weise weiter und vergessen Sie nicht auf die Höhe des Viertelbogens zu achten. Ein häufiger Fehler ist, dass die Bögen immer flacher werden. Die Größe der Steine wird zum Mittelpunkt hin immer kleiner. Passen Sie daher die Größe einfach mit einem Hammer und Meißel an.

Der Kopfsteinpflaster Segmentbogenverband – das Verfugen

Nachdem alle Steine verlegt sind, folgt das Verfugen und Verdichten der Fläche. Eine schöne Kombination ist z.B. unser Kopfsteinpflaster anthrazit und zusammen mit unserem Fugensplitt Schwarz.

Um eine bessere Verdichtung zu erreichen, sollten Sie Ihr Pflaster wässern und dann mit einem Flächenrüttler mit Gummiauflage abrütteln.

Denken Sie auch daran, Ihren Kopfsteinpflaster im Segmentbogenverband rundherum einzufassen. Schnell und praktisch können Sie dafür unsere Rasenkanten und Beeteinfassungen aus Metall verwenden.

Segmentbogenverband
Segmentbogenverband

 

Fertig ist Ihr kunstvoll verlegtes Kopfsteinpflaster im Segmentbogenverband!

 

-> Schauen Sie sich für mehr Ideen auch unser Sortiment an Kopfsteinpflaster und Fugensand an!

Haben Sie Fragen? Melden Sie sich telefonisch oder per Mail. Wir haben gute Tipps und Tricks für Sie!